Sportmedizinische Symposien

Die Events der Vorjahre

Sportmedizinische Symposien – das Event-Archiv

Seit 1991 widmet sich Dr. Klausmann in seinem Spezialgebiet, der Sportmedizin, der ärztlichen Fortbildung. Im Jahre 2015 findet bereits zum 25. Mal das „Internationale Sportmedizinische Symposium Insel Reichenau“ statt.

Die Organisation und wissenschaftliche Leitung dieser jährlichen Weiterbildungsveranstaltung hat Dr. Klausmann ausgezeichnete Kontakte zu führenden Sportmedizinern in Deutschland und den Nachbarstaaten knüpfen lassen. Regelmäßig nehmen etwa einhundert Sportmediziner aus dem In- und Ausland teil, um sich zu den neuesten Entwicklungen in Theorie und Praxis weiterzubilden.

Olympiasieger und Weltmeister in den verschiedensten Sportarten sowie ihre ärztlichen und physiotherapeutischen Betreuer referieren über ihre Erfahrungen und geben Erkenntnisse aus dem Leistungssport weiter. Breiten- und Rehabilitationssport bilden weitere Themenschwerpunkte. Neueste Forschungsergebnisse aus der Sportwissenschaft und Orthopädie wie Unfallchirurgie werden von renommierten Sportmedizinern in Vorträgen und Workshops vorgestellt.


Sportmedizinisches Symposium 2015

Vom 25.09.2015 bis zum 27.09.2015 fand auf der Insel Reichenau bereits die 25. Veranstaltung ihrer Art statt.

Über 100 Teilnehmer konnte Dr. Klausmann am 25.09.2015 zum „Sportmedizinischen Symposium“ am Bodensee begrüßen. Zum 25. Jubiläum der Veranstaltung auf der Insel Reichenau fand zunächst ein Festabend im Konzil Konstanz statt.

In deutscher Erstaufführung zeigte der französische Expeditionsfilm „Le bout et la corde“ eindrucksvoll die Herausforderungen einer Antarktisexpedition, die Entbehrungen der Bergsteiger sowie den spektakulären Segeltörn von Feuerland ums Kap Horn bis in die Gewässer um den Südpol. Danach diskutierte SPORT1 Moderator Markus Götz mit Schwimmolympiasieger Klaus Steinbach und Handballweltmeister Christian Schwarzer das Thema „Gesund mit Sport“. Der Sportwissenschaftler Professor Markus Gruber und der Knorpelforscher Professor Christoph Erggelet berichteten neueste Forschungsergebnisse zum Thema Bewegungstherapie und Belastbarkeit von Gelenken.

Die deutsche Triathlonmeisterin Carmen Grosse gewährte eindrucksvolle Einblicke in die vielfältigen Belastungen des Trainingsalltags einer Hochleistungsathletin. Die wissenschaftlichen Referate am 26.09.2015 diskutierten intensiv den Einfluss körperlicher Aktivität auf die individuelle Gesundheit und die Lebenserwartung sowie deren soziologische und gesellschaftliche Auswirkungen. Im praktischen Teil erfuhren die Kongressteilnehmer Neues aus der Trainingslehre und – steuerung.

Das sportmedizinische Symposium 2015 im Video:

Hier einige Impressionen der Konzil-Veranstaltung:

Sportmedizinisches Symposium 2014 Vom 18.07.2014 bis zum 19.07.2014 fand im Strandhotel Löchnerhaus bereits die 24. Veranstaltung ihrer Art statt. Beim 24. Symposium auf der Insel Reichenau versammelten sich renommierte Referenten aus dem In- und Ausland – aktuelle Themen aus der Sportmedizin standen im Mittelpunkt der vielseitigen Vorträge. Neben den Vorträgen wurden Trendsportarten demonstriert und von den Teilnehmern ausprobiert. Hier können Sie das Programmheft für das Sportmedizinische Symposium 2014 (PDF) herunterladen.
Wir haben einige Impressionen aus 2014 für Sie zusammengestellt:
Sportmedizinisches Symposium 2013 Die 23. Veranstaltung fand vom 12.07.2013 bis zum 13.07.2013 im Strandhotel Löchnerhaus auf der Insel Reichenau statt. Im Jahr 2013 stand das “Kinesiotaping” im Mittelpunkt: Am „Tape-Tag“ erlernten die nahezu 100 Teilnehmer der Tagung das „Kinesiotaping“ mit ROCK-TAPE. Die Tapes wurden beim Kanufahren und Standup-Paddling in der Sportpraxis getestet. Hier können Sie das Programmheft für das Sportmedizinische Symposium 2013 (PDF) herunterladen.
Wir haben einige Impressionen aus 2013 für Sie zusammengestellt:
×